Rechtsanwälte, Notar, Mediator    Fachanwalt für Arbeitsrecht
Home  Aktuelles  Anwälte  Schwerpunkte  Kontakt
Impressum  Datenschutz  Kontakt

Aktuelles

01.03.2017

Zum Einsichtsrecht gemäß § 34 Abs. 3 BetrVG

Kein Leserecht eines Betriebsratsmitglieds in dem individualisierten E-Mail-Account der anderen Betriebsratsmitglieder
 lesen Sie mehr...
04.03.2016

Unerlaubte Arbeitnehmerüberlassung

Das Landesarbeitsgericht Niedersachsen hat zu Gunsten eines von uns vertretenen Mitarbeiters eines öffentlichen Verkehrsbetriebes Ansprüche aus einem Lohntarifvertrag (Haustarifvertrag) bejaht, der auf einer Betriebszugehörigkeitszeit beruht, die aus der Fiktion der §§ 10 Abs.1 Satz 1, 9 Nr.1 AÜG a.F. resultiert.

 lesen Sie mehr...
10.11.2015

Kein BEM-Verfahren - Kündigung unwirksam

Das Arbeitsgericht Braunschweig hat eine krankheitsbedingte Kündigung gegenüber eines von uns vertretenen Arbeitnehmers für sozialwidrig erachtet, obgleich die negative Gesundheitsprognose und eine erhebliche Beeinträchtigung der betrieblichen Interessen von der Kammer bejaht worden ist.

 lesen Sie mehr...
12.08.2015

Eine Kündigungsschutzklage wahrt die Klagefrist des § 4 S. 1 Kündigungsschutzgesetz auch für eine Folgekündigung, die vor dem oder zeitlich mit dem Auflösungstermin der ersten Kündigung wirksam werden soll

Die von uns vertretene Arbeitnehmerin erhielt von ihrem Arbeitgeber zwei Kündigungen, wobei sie die erste Kündigung zunächst nicht angriff, da sie davon ausging, dass diese zuerst ausgesprochene Kündigung aufgrund des Ausspruchs einer zweiten Kündigung gegenstandslos sei.
 lesen Sie mehr...
13.04.2015

Entfernung einer Abmahnung aus der Personalakte

Das Arbeitsgericht Braunschweig hat mit Urteil vom 10.03.2015, AZ: 2 Ca 218/14 zugunsten des von uns vertretenden Arbeitnehmers entschieden, dass eine Abmahnung wegen vermeintlicher Arbeitsbummelei aus der Personalakte zu entnehmen ist.  lesen Sie mehr...
22.08.2014

Anfechtung eines arbeitsgerichtlichen Vergleichs wegen arglistiger Täuschung

Die von uns vertretene Arbeitnehmerin hat sich vor dem Arbeitsrecht Braunschweig (Aktenzeichen 7 Ca 224/14) gegen eine betriebsbedingte Kündigung wegen angeblicher Betriebsschließung zur Wehr gesetzt.  lesen Sie mehr...
02.05.2014

Freiwilligkeitsvorbehalt und Schriftformklausel

In der Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen vom 10.03.2014 - Az. 10 Sa 1148/13 - ist zugunsten des von uns vertretenen Arbeitnehmers einer Zahlungsklage stattgegeben worden, die sich auf eine mündlich vereinbarte Gehaltserhöhung bezog und die der beklagte Arbeitgeber nach wenigen Monaten wieder eingestellt hat.

 lesen Sie mehr...
20.02.2014

Betriebsrats-Minderheit von MAN erkämpft Informationsrecht

Pressebericht der Salzgitter Zeitung vom 19.02.2014 über einen Rechtsstreit, in welchem wir die Minderheitenlisten vertreten.

Salzgitter Die Parteien einigten sich vor Gericht. Der Einsatz einer Referentin war Anlass für die Klage.

Eigentlich waren beide Parteien ganz versöhnlich gestimmt, als sie sich vor dem Arbeitsgericht Braunschweig gegenübersaßen.

 lesen Sie mehr...
14.02.2014

Unwirksame krankheitsbedingte Kündigung wegen fehlendem BEM-Verfahren

Das Arbeitsgericht Braunschweig hat mit Urteil vom 05.02.2014 (Az: 1 Ca 401/13) zu Gunsten des von uns vertretenen Arbeitnehmers entschieden, dass eine Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen sozial ungerechtfertigt gewesen sei.

 lesen Sie mehr...
11.02.2014

Fristlose Kündigung wegen behaupteten Diebstahls und unentschuldigtem Fernbleiben von der Arbeit

Das Arbeitsgericht Braunschweig hat eine fristlose Kündigung wegen behaupteten Diebstahls als unwirksam zurückgewiesen (Urteil vom 08.01.2014 Az. 7 Ca 100/13), da die von dem Arbeitgeber vorgetragenen Gründe die Kündigung weder als Tat- noch als Verdachtskündigung gerechtfertigt haben.

 lesen Sie mehr...

<
1 2 3 4 5 6 7
>
11 - 20 / 63